Author Topic: Die Liebe die Liebe ..  (Read 1648 times)

Morgentau Offline 00

  • First Forenkenner
  • *****
  • Posts: 356
  • banned
Die Liebe die Liebe ..
« on: July 27, 2013, 21:19:55 »
Guten Abend,

ich möchte diesen Thread gern beginnen mit einer Frage, die T. Wolff einmal in einem Interview gestellt wurde. Aufgrund der vielen Jahre zwischen heute und diesem Interview zurückliegen vermag ich es an der Stelle allerdings nur, diese Frage sinngemäß für mich auszuformulieren.

Deine Texte behandeln sehr oft das Thema Liebe. Man könnte sogar sagen, das Thema Liebe ist immer das eigentlich Thema eines jeweiligen Albums, zumindest was Deine letzten Veröffentlichungen betrifft. Hast Du nicht ein bisschen Angst, dass Lacrimosa den Fans darum einmal zu einseitig werden könnte?

Tilo Wolff: (sinngemäß)

Nein absolut gar nicht! Es ist zwar so, dass das Wort Liebe in der Gesellschaft immer mehr an Bedeutung verliert, und durch seinen häufigen Gebrauch nicht immer auf ehrlichem Wege ziemlich abgenutzt scheint, die Liebe an sich wird jedoch immer einen ganz besonderen Stellenwert in der Gesellschaft haben. Für mich ist die Liebe die stärkste Antriebskraft für meine Feder! Und wird es vermutlich noch viele Jahre sein.

Wie das Meer von Ago
mit seinen Wellen
wieder und wieder und immer wieder
gegen die Felsenküste wogt,
so ohne Ende ist auch meine Liebe.


Dieses japanische Gedicht steuere ich an der Stelle bei, folgendes Zitat, welches den Nerv dieser Zeilen trifft wie kein anderes mir bekanntes las ich einmal von T. Wolff. Ob es tatsächlich von ihm ist, weiß ich allerdings nicht (mehr).

Die Liebe ist Welle, sie ist nicht Ufer!

Nun jetzt glauben vermutlich viele an dieser Stelle, ich würde gern über das Thema Liebe mit euch reden wollen, das kann ich aber leider nicht (nicht wirklich). Die letzten vier Jahre habe ich mit allem möglichen beschäftigt, Wirtschaft, Wissenschaft, Religion, UFOs, Außerirdische usw. u. s. f. .. Was das Thema Liebe betrifft, ich fürchte da könnt ich einfach nicht mitreden :-[. Darum hoffe ich vielmehr, dass es hier User gibt, die z.B. anhand Tilos Aussage:

Quote
die Liebe an sich wird jedoch immer einen ganz besonderen Stellenwert in der Gesellschaft haben

an der Stelle sozusagen weiterreden könnten :). So dass bei mir gewissermaßen ein AHA! - AHA! - AHA AHA AHA! - Effekt einsetzt :).

Im Gegenzug könnt ich mich z.B. zur Verfügung stellen, dem geneigten Leser Weltwirtschaft und Hochfinanz im System zu erklären, und zwar so, dass er auf die Wahlversprechen von Politikern gar nicht hören muss, weil er sowieso wissen wird, wie sich die Dinge entwickeln werden. Ist leider so, wer Weltwirtschaft und Hochfinanz im System durchschaut hat, der braucht sich um das "Theater Politik" nicht mehr zu scheren, keine Energie dahin mehr verschwenden, da man ja weiß wie und wo der Hase so läuft.

Aber hier soll bitte Thema sein, DIE LIEBE! Wem fällt dazu etwas ein :)?
 

jenny-jen Offline de

  • Moderator
  • Forenlichtgestalt
  • *****
  • Posts: 6017
  • Minister Of Smile
Antw:Die Liebe die Liebe ..
« Reply #1 on: August 01, 2013, 12:09:23 »
Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, / hätte aber die Liebe nicht, / wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke. Und wenn ich prophetisch reden könnte / und alle Geheimnisse wüsste / und alle Erkenntnis hätte; / wenn ich alle Glaubenskraft besäße / und Berge damit versetzen könnte, / hätte aber die Liebe nicht, / wäre ich nichts. Und wenn ich meine ganze Habe verschenkte / und wenn ich meinen Leib dem Feuer übergäbe, / hätte aber die Liebe nicht, / nützte es mir nichts.

Die Liebe ist langmütig, / die Liebe ist gütig. / Sie ereifert sich nicht, / sie prahlt nicht, / sie bläht sich nicht auf. Sie handelt nicht ungehörig, / sucht nicht ihren Vorteil, / lässt sich nicht zum Zorn reizen, / trägt das Böse nicht nach. Sie freut sich nicht über das Unrecht, / sondern freut sich an der Wahrheit. Sie erträgt alles, / glaubt alles, / hofft alles, / hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf. /

Prophetisches Reden hat ein Ende, / Zungenrede verstummt, / Erkenntnis vergeht. Denn Stückwerk ist unser Erkennen, / Stückwerk unser prophetisches Reden; wenn aber das Vollendete kommt, / vergeht alles Stückwerk. Als ich ein Kind war, / redete ich wie ein Kind, / dachte wie ein Kind / und urteilte wie ein Kind. Als ich ein Mann wurde, / legte ich ab, was Kind an mir war. Jetzt schauen wir in einen Spiegel / und sehen nur rätselhafte Umrisse, / dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich unvollkommen, / dann aber werde ich durch und durch erkennen, / so wie ich auch durch und durch erkannt worden bin.

Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; / doch am größten unter ihnen ist die Liebe.
*** Minister Of Smile ***

Morgentau Offline 00

  • First Forenkenner
  • *****
  • Posts: 356
  • banned
Antw:Die Liebe die Liebe ..
« Reply #2 on: August 01, 2013, 19:34:05 »
Hallöchen Jenny meine Hyazinthe :), schön dass Du Dich mal wieder hier blicken lässt. Wirklich unbekannten sind mir diese Psalme in ihrer Urform zwar nicht, aber Du hast sie mir doch zurück ins Gedächtnis gerufen :). Thema Liebe kann mich jetzt aber auch grad wieder mal gern haben :P !! ..