English

LACRIMOSA - "Lichtjahre"

Der Film auf DVD, sein Soundtrack auf Doppel-Live-CD und einer auf 1999 Stück limitierten Doppel-CD-Edition ab 29. Juni 2007

Lichtjahre CDAls LACRIMOSA zum Auftakt ihre „Lichtgestalt-Tournee“ am 11. Mai 2005 die Bühne des Mailänder „Alcatraz“ betraten, war dies gleichzeitig der Startschuss für eines der aufwändigsten Filmprojekte in der Geschichte der Musikbranche! Zwölf Länder auf vier Kontinenten sollten bereist und in Bild und Ton dokumentiert werden, woran eineinhalb Jahre später insgesamt zwölf Kameramänner, zwei Kranführer, achtzehn Aufbauhelfer, drei Beleuchter, zwei Tonmänner, eine Band und über 150'000 Zuschauer beteiligt waren.
So erscheint am 29. Juni 2007, neun Jahre nach dem ersten Live-Album LACRIMOSAs, das Doppelalbum „Lichtjahre“. Einerseits dokumentieren die Mitschnitte die Entwicklung der musikalischen Live-Umsetzung einer
Band, die ihre emotionalen wie extatischen Songs auf der Bühne immer wieder in neue Arrangements kleidet, darüberhinaus ist diese Live-CD jedoch auch gleichzeitig der Originalsoundtrack zum gleichnamigen Film, denn alle akustischen Konzertmitschnitte wurden auf vierunzwanzig Spuren parallel zu den Filmaufnahmen durchgeführt, was bei der Umsetzung in den verschiedenen Ländern einen enormen Aufwand, letztendlich jedoch die optimale Klangqualität für DVD und CD bedeutete.

Neben aktuellen Kompositionen, wie „Lichtgestalt“, „Letzte Ausfahrt: Leben“, oder „The party is over“ in einer Version, in der Tilo Wolff höchstpersönlich die Trompete spielt, und Aufnahmen von Klassikern, wie „Schakal“, einer teilweise spanischen Version von „Durch Nacht und Flut“ und einem erfrischend, knackigem „Stolzes Herz“, beinhaltet dieses Livealbum eine zusätzliche CD mit weiteren Konzertaufnahmen, die in dem mit 180minütiger Spielzeit ausführlichen, jedoch nicht ausschweifenden Film keinen Platz mehr fanden.

Erscheint diese CD LACRIMOSA-traditionell im Jewel Case, wird es eine auf 1999 Stück begrenzte Limited Edition der Live-CD geben, die im mehrseitigem Digipak, verpackt in einem Kartonschuber, weitere Titel enthalten wird, wie z.B. das nur zweimal live vorgetragene und bislang nie veröffentlichte “The last Millennium”, das Lacrimosa anlässlich ihres Konzertes zum Jahrtausendwechsels geschrieben hatten.

Lichtjahre CoverKann man also auf den Live-Alben sämtliche auf dieser Tournee aufgeführte Titel hören, sieht man zu vielen dieser Titel in der ca. 180minütigen Filmdokumentation die zugehörige Konzertbilder.
Wie zum Beispiel reagieren 2'500 mexikanische Fans während einem Konzert auf die hauptsächlich deutschsprachigen Texte von LACRIMOSA? Und im Vergleich dazu, wie verhält sich der Konzertbesucher aus Berlin, oder aus Bucharest, Shanghai, Madrid oder Krakow? Was passiert, wenn LACRIMOSA in Monterrey eine Autogrammstunde geben, oder in Moskau über den Roten Platz marschieren. Welcher Aufwand muss betrieben werden, damit überhaupt eine Show stattfinden kann und was passiert nach einem Konzert in den Hotelzimmern von LACRIMOSA?

Und wie reagierte das Kino-Publikum auf diesen Film? – Während die Mexiko-Premiere im Juni folgen wird, fand die Europa-Premiere bereits am 25.05.2007 im Cinestar Filmpalast in Leipzig statt und wurde ebenfalls filmisch dokumentiert. So werden diese Premieren-Bilder auf der am 29.06. erscheinenden DVD als Film-im-Film zu sehen sein und gleichzeitig das gesamte Projekt der vergangenen zwei Lichtjahre, seit dem damaligen Tourstart im Mai 2005 in Italien, endgültig abschliessen.